Gira Heizungssteuerung – wenn Sie das Wohlfühlklima willkommen heißt

Gira System 3000 Temperaturregler

Mehr erfahren

Gira Raumtemperaturregler

Mehr erfahren

Eine Temperatur, die keine Zahl ist, sondern ein Gefühl wie Gemütlichkeit und Wohlbefinden. Eine Temperatur, die wir gar nicht spüren, weil sie schon da ist, wenn wir nach Hause kommen. Gesteuert von Zu Hause oder unterwegs. Die Heizungssteuerung von Gira sorgt für Ihre perfekte Wohlfühltemperatur.

Intelligente Heizungssteuerung für ein angenehmes Klima.

Steuern Sie Ihre Heizung entweder manuell oder automatisch, direkt am Schalter oder smart per App.

Steuern Sie Ihre Heizung entweder manuell oder automatisch, direkt am Schalter oder smart per App. Möchten Sie eine Heizungssteuerung im Smart Home umsetzen und beispielsweise mit Ihrer Fußbodenheizung verbinden, gelingt Ihnen dies mit dem Gira System 3000 Raumtemperaturregler und dem Gira G1 im Gira eNet SMART HOME. Einfach die Wunschtemperatur einstellen, fertig – das Smart Home erledigt den Rest. Das ist nicht nur komfortabel, sondern spart auch Heizkosten. Denn dank der intelligenten Steuerung schaltet das Smart Home die Heizung aus, sobald die eingestellte Temperatur erreicht ist.

Cleveres Heizen funktioniert aber auch ohne vernetztes Zuhause: Mit dem Gira Raumtemperaturregler stellen Sie Ihre bevorzugte Temperatur stufenlos über einen Drehregler ein. Eine Zeitschaltuhr zum zeitgesteuerten Heizen und die Bedienung einer Fußbodenheizung können Sie ebenfalls mit dem Gira Raumtemperaturregler realisieren.

Das Raumklima in Ihrer Hand: zentrale Heizungssteuerung per App.

Im Smart Home steuern Sie Ihre Heizung zentral über das Bediengerät Gira G1 oder die Gira Smart-Home-App.

Im Smart Home steuern Sie Ihre Heizung zentral über das Bediengerät Gira G1 oder die Gira Smart-Home-App. Hier können Sie individuelle Temperaturen für Ihre Räume festlegen, Zeitpläne zum Heizen erstellen und die Heizung ein- oder ausschalten. Im Gira KNX und Gira eNet SMART HOME haben Sie auf diese Funktionen auch unterwegs Zugriff.

Heizungssteuerung über Funk: kabellos vernetzt.

Bleiben Sie flexibel und steuern Sie Ihre Heizung über Funk. Denn dank der kabellosen Technologie können Sie smarte Schalter für die Heizungssteuerung einfach nachrüsten.

Bleiben Sie flexibel und steuern Sie Ihre Heizung über Funk. Denn dank der kabellosen Technologie können Sie smarte Schalter für die Heizungssteuerung einfach nachrüsten. Mit dem Gira System 3000 brauchen Sie dazu lediglich Ihre konventionellen Schalter mit der Heizungssteuerung auszutauschen. Die Steuerung gelingt von nun an entweder direkt am Gerät oder per Gira System 3000 App über eine Bluetooth-Verbindung.

Im Gira eNet SMART HOME steuern Sie Ihre Heizung ebenfalls kabellos per Schalter oder App. Zusätzlich lässt sich die Heizungssteuerung hier auch über die Bedienzentrale Gira G1 vornehmen.

Clevere Heizungssteuerung im KNX umsetzen.

Im KNX Smart Home nehmen Sie die smarte Heizungssteuerung über den Gira X1 und den Gira HomeServer vor.

Im KNX Smart Home nehmen Sie die smarte Heizungssteuerung über den Gira X1 und den Gira HomeServer vor. Zur Steuerung kommen hier der Gira G1, die Gira Smart-Home-App und spezielle Smart-Home-Schalter für das KNX in Frage: Im Gira Tastsensor 4, Gira KNX Tastsensor 3 und im Gira KNX Taster befinden sich Temperatursensoren zum Messen der lokalen Raumtemperatur. So weiß Ihr KNX Smart Home immer ganz genau, welche Temperatur im Haus herrscht und wann es heizen soll.

Per IFTTT haben Sie außerdem die Möglichkeit, Ihre Heizung in automatisierte Abläufe zu integrieren. Legen Sie z. B. fest, dass im Haus zwei Grad mehr geheizt werden soll, sobald die Gira KNX Wetterstation eine Außentemperatur von 0° C misst.

PerGira X1 App und Gira HomeServer App gelingt die Heizungssteuerung auch bequem von unterwegs.

Wärmeregulierung nach Plan: Heizungssteuerung per Zeitschaltuhr.

Im Gira eNet SMART HOME, Gira KNX Smart Home und mit dem Gira System 3000 haben Sie die Möglichkeit, Heizphasen per Zeitschaltuhr einzustellen.

Im Gira eNet SMART HOME, Gira KNX Smart Home und mit dem Gira System 3000 haben Sie die Möglichkeit, Heizphasen per Zeitschaltuhr einzustellen. So können Sie genau festlegen, wann geheizt werden und wann die Heizung ausgeschaltet bleiben soll. Stellen Sie die Heizungssteuerung beispielsweise so ein, dass sie immer nur dann arbeitet, wenn auch jemand zu Hause ist.
Um die entsprechenden Heizphasen flexibel auf Ihren Alltag abzustimmen, können Sie die Zeitschaltfunktion für jeden Tag separat einstellen.

Wir schalten das Leben ein. Steuern kalt, warm, hell, dunkel, laut oder leise. Von Zuhause oder überall aus per Smartphone. Wir sind die mit den Schaltern. Aber auch so viel mehr.

Angenehme Luftfeuchtigkeit mit dem Gira Hygrostat.

Zu einem Wohlfühlklima zählt neben der perfekten Raumtemperatur auch die ideale Luftfeuchtigkeit. Ist sie zu hoch, besteht die Gefahr der Schimmelbildung an Wänden. Ist sie zu niedrig, kann die trockene Luft Ihr Wohlbefinden beeinträchtigen. Der Gira Hygrostat stellt für Sie genau die gesunde Mitte ein und sorgt so für ein angenehmes Raumklima.

Heizungssteuerung im Handumdrehen nachrüsten.

Sie möchten von dem Komfort und der Energieeffizienz einer smarten Heizungssteuerung profitieren? Der Gira System 3000 Raumtemperaturregler eignet sich ideal zum Nachrüsten einer smarten Heizungssteuerung.

Sie möchten von dem Komfort und der Energieeffizienz einer smarten Heizungssteuerung profitieren? Der Gira System 3000 Raumtemperaturregler eignet sich ideal zum Nachrüsten einer smarten Heizungssteuerung. Zur Installation wird lediglich ein konventioneller Schalter mit Raumtemperaturregler ausgetauscht. Schon können Sie Heizintervalle per Zeitschaltuhr festlegen und Ihre Heizung per Smartphone steuern. Das kabellose Gira eNet SMART HOME eignet sich ebenfalls zum Nachrüsten einer smarten Heizungssteuerung.

Welches der beiden Systeme besser zu Ihren Bedürfnissen passt, erfahren Sie mit dem Gira Home Assistant. Geben Sie dazu einfach an, wie Sie Ihr Zuhause am liebsten heizen möchten. Das Planungsprogramm schlägt Ihnen, basierend auf Ihren Angaben, eine passende Lösung vor. Auf Wunsch finden Sie darüber außerdem einen Installateur in Ihrer Nähe, der Sie bei der Planung und Umsetzung fachkundig unterstützt.

Gira Home Assistant

Smart-Home-Planung in weniger als zehn Minuten.

Jetzt loslegen

FAQ – Häufig gestellte Fragen zum Thema Heizungssteuerung.

Welche Smart-Home-Heizungssteuerung gibt es?

Eine intelligente Heizungssteuerung realisieren Sie mit dem Gira System 3000 Raumtemperaturregler, dem Gira eNet SMART HOME und dem Gira KNX Smart Home. Die Systeme erlauben Ihnen, Ihre Heizungssteuerung per Zeitschaltuhr und Szenen komplett zu automatisieren.

Wie funktioniert eine Smart-Home-Heizungssteuerung?

Im Gira System 3000 funktioniert die Heizungssteuerung über den Raumtemperaturregler. Dieser wird anstelle eines konventionellen Schalters in der Wand montiert. Die Temperatureinstellung und das Setzen von Zeitschaltuhren ist entweder direkt am Gerät oder per App und Bluetooth-Verbindung möglich.

Im Gira eNet SMART HOME und im Gira KNX wird die Heizung hingegen im Smart Home vernetzt. Hier haben Sie außerdem die Möglichkeit, Ihre Heizung von unterwegs zu steuern und diese per IFTTT in automatisierte Abläufe zu integrieren.

Welche Smart-Home-Thermostate gibt es?

Ein konventioneller Thermostat stellt der Gira Raumtemperaturregler dar. Möchten Sie einen Smart-Home-Thermostat, passt der Gira System 3000 Raumtemperaturregler zu Ihren Ansprüchen. Sensoren zum Messen der Raumtemperatur sind außerdem in folgenden Smart-Home-Schaltern integriert: