Keyfacts

Die größte Baufachmesse im Süden Österreichs findet nach zweijähriger Pandemiepause wieder statt. Sie gilt insbesondere für die Bereiche Bauen, Renovieren und Sanieren als beliebte Anlaufstelle. Die Philosophie der Messe mit über 400 Aussteller/-innen ist, die Wunschvorstellung vom Traumeigenheim wahr werden zu lassen.

Auf dem circa 60.000 Quadratmeter großen Messegelände können Bauliebhaber/-innen täglich von 9 bis 18 Uhr ihr Wissen zum Hausbau erweitern, sich von Expert/-innen Ratschläge einholen und Produkte direkt vor Ort sowohl begutachten als auch testen. Wir stellen Ihnen die Highlights der Messe vor.

Häuslbauermesse Graz
Die Vielfalt an Messeständen auf der Häuslbauermesse in Graz lädt dazu ein, neue Bautrends zu entdecken und Produkte hautnah zu erleben. Quelle: MCG/ Kurt Remling

1. Geballtes Experten/-innenwissen: Das sollten Sie sich nicht entgehen lassen 

Im Fokus der gesamten Messe steht der Hausbau oder auch die Neugestaltung des Eigenheims. Messebesucher/-innen erfahren bei spannenden Fachvorträgen, welche Finanzierungsmöglichkeiten beim Hausbau existieren. Außerdem können sie direkt vor Ort Bodenbeläge, Baustoffe oder auch Fassaden anschauen, anfassen und auf sich wirken lassen. Das Gleiche gilt für die ideale Inneneinrichtung: Sitzen Sie auf gemütlichen Möbeln Probe und lassen Sie sich von neuesten Interior-Trends inspirieren. Wem eine nachhaltige Bauweise am Herzen liegt oder wissen möchte, wie er beim Heizen Energieressourcen sparen und damit der Umwelt etwas Gutes tun kann, bekommt an allen vier Messetagen interessante Einblicke in die angewandte und praxistaugliche Baubiologie.

Quantität trifft auf Qualität: Viele verschiedene Messestände, Produkte und effiziente Lösungen gepaart mit Fachvorträgen und Experten-Know-how sprechen für sich. Die Themenvielfalt der Häuslbauermesse in Graz erstreckt sich von den Bereichen Bauberatung sowie Planung, Heizen, Innen-Einrichtung über Fertig-Häuser, Garten, Baustoffe und Bauen, das gesunde Haus bis hin zu Sanitär, Pool und Wellness.   

Häuslbauermesse Graz
Zuhause wie im Spa fühlen: Erkunden Sie auf der Messe schicke Whirlpools, die sich vielleicht auch auf Ihrer Terrasse gut machen. Quelle: MCG/ Kurt Remling

2. Gira mit eigenem Stand dabei  

„Wir freuen uns sehr, dass wir den Steirerinnen und Steirern wieder live vor Ort unsere Produkte präsentieren können. Für die Besucher/-innen ist die Häuslbauermesse eine perfekte Gelegenheit, sich direkt bei Expert/-innen über Trends zu informieren“, sagt Alfred Mölzer, Geschäftsführer von Gira Austria.  
Als Spezialist für intelligente Gebäudetechnik orientieren wir uns bei Gira an aktuellen Entwicklungen und gehen mit der Zeit. Ein vor allem für zukünftige Hausbesitzer/-innen brandaktuelles Thema sei laut Mölzer die Ausstattung einer intelligenten Heiz- und Klimatechnik. Äußerst relevant ist ebenfalls ein nachhaltiges Energiemanagement im eigenen Haus oder der eigenen Wohnung. Mit Blick auf die Energiekrise und die steigenden Strompreise sind das willkommene Lösungen, insbesondere wenn Sie planen, sich in nächster Zeit Ihren Traum vom Eigenheim zu erfüllen.  

Welche Einsparungspotenziale ein solches Energiemanagement mit sich bringt und was die Gira Produkte zu bieten haben, erfahren Sie von unseren erfahrenen Berater/-innen am Messestand 429 direkt vor Ort. Lernen Sie auch unsere Smart-Home-Lösungen „Made in Germany“ kennen – wie zum Beispiel das Gira KNX System. Diese Technologie ist essenziell, wenn Sie in Zukunft ein wertbeständiges Haus besitzen möchten.  

Mithilfe des Gira KNX Systems können Sie ganz bequem Ihre gesamte Haustechnik via Smartphone steuern. Das Herzstück des Gira KNX Systems stellt der Miniserver Gira X1 dar. Über die Gira Smart Home App für KNX können Sie das System auch nach Ihren Vorstellungen konfigurieren lassen.  
Unser Ziel ist es, mit unseren Produkten und Lösungen das Leben ein Stück weit zu vereinfachen und sowohl komfortabler als auch sicherer zu gestalten. Kommen Sie vorbei und machen Sie sich ein eigenes Bild von unseren Lösungen.